Forstwirtschaft schafft Leben

Forstwirtschaft schafft Leben! ist eine Initiative der Bayerischen Forstwirtschaft. Partner sind der Bayerische Waldbesitzerverband, das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, die Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft, das Zentraum Wald-Forst-Holz, die Bayerische Staatsforsten AöR und der Bayerische Bauernverband. Über das Jahr hinweg laufen unter der Initiative verschiedene Veranstaltungen und Aktionen, die teilweise auch zusammen mit Waldbesitzern vor Ort, den Forstzusammenschlüssen und anderen Verbänden stattfinden.

Der Wald in Bayern ist nicht nur Lebensraum für eine einzigartige Vielfalt an Pflanzen und Tieren, sondern gleichzeitig Arbeitsplatz und eine wichtige Einkommensmöglichkeit, Rohstoff- und Energiequelle sowie Erholungsraum für Menschen.

Durch die Möglichkeit der Kohlenstoffspeicherung im Holz und im Boden leistet die nachhaltige Forstwirtschaft einen wichtigen Beitrag gegen den Klimawandel. Denn durch die Nutzung bleibt der im Holz gebundene Kohlenstoff weiterhin der Atmosphäre entzogen und der Wald kann durch weitere Holzzuwächse neues klimaschädliches CO2 als Kohlenstoff binden und gibt gleichzeitig Sauerstoff zum Atmen ab.

In Bayern wird seit Generationen nachhaltige Forstwirtschaft betrieben, die nicht nur Rücksicht auf die kommenden Generationen nimmt, sondern auch ökonomische, ökologische und soziale Belange hervorragend miteinander vereint und damit den Gesamtnutzen für die Gesellschaft optimiert. Nur so kann der Wald alle seine Leistungen für uns, unsere Kinder und Enkelkinder bereitstellen. Forstwirtschaft schafft Leben!

Aktuelles
Termine